Tel. Beratung: +49 40 3346376-0
Gastronomie, Büro & Privat
Barista-Service
Coffee-Catering und Events
Werkstatt-Service

Bezzera Mitica S MN Espressomaschine ohne PID, ohne Festwasseranschluss

Besondere Merkmale einen Blick

  • Massive E61Brühgruppe
  • Zweikreissystem
  • PID Temperatusteuerung (Nur Version Top PID)
  • 4l Wassertank
  • Festwasseranschluss (Nur Version Top PID)
  • Leise Rotationspumpe
  • Druckanpassung per Justierschraube an der Rotationspumpe
  • Massivere 304 Edelstahlbleche
  • Große Tassenablage
  • LED beleuchtetes Logo (Rückseite)
  • Nur sanfte und abgerundete Kanten

1.549,00 €*

Inhalt: 1 Stück
Typ
Produktnummer: SW10315.1
EAN: 4260122430703

Deine Vorteile

Wir haben ein gut aufeinander abgestimmtes Sortiment. Denn uns ist wichtig nicht mit einem überladenem Angebot zu verunsichern, sondern nur das anzubieten, was sich bewährt hat und von uns für gut befunden wurde.
  • FULL SERVICE - auch nach dem Kauf
    - Beratung - Barista-Kompetenz - Kaffee-Workshops.
  • EXPERTEN-TEAM - immer für Dich da
    - Vor Ort und am Telefon - wir holen das Beste aus Deiner Bohne.
  • EIGENE WERKSTATT - fair und schnell
    - Reparatur und Wartung ohne Umwege

Bezzera Mitica S MN oder Top PID Version - Siebträgermaschine mit Profitechnik für anspruchsvolle Kaffeeliebhaber

Bezzera Mitica Top PID - Zweikreis Espressomaschine mit E61-Brühgruppe und Profitechnik

Das Topmodell von Bezzera mit E61 Brühgruppe bringt alles mit was der Espressogenießer sich wünschen kann: Eine mit Profitechnik ausgestattete Zweikreis Siebträgermaschine, die äußerst Zuverlässig und sehr langlebig ausgelegt ist. Eine massive E61- Brügruppe, PID Temperatursteuerung, eine sehr leise Rotationspumpe sowie ein verstärktes klassisches Edelstahlgehäuse. Eine perfekte Maschine für großen Kaffeedurst Zuhause, im kleinen Büro oder schicker Kaffeebotschafter in der Kanzlei. Eine Semiprofessionelle Maschine für ambitionierte Kaffeeliebhaber und Fortgeschrittene Baristas, die Profitechnik auch Zuhause einsetzten möchten.

Besondere Merkmale der Mitica S/Top PID einen Blick

  • Massive E61Brühgruppe
  • Zweikreissystem
  • PID Temperatusteuerung (Nur Version Top PID)
  • 4l Wassertank
  • Festwasseranschluss (Nur Version Top PID)
  • Leise Rotationspumpe
  • Druckanpassung per Justierschraube an der Rotationspumpe
  • Kessel und Leitungen aus Kupfer
  • Profi Kippventile
  • Massivere 304 Edelstahlbleche
  • Große Tassenablage
  • LED beleuchtetes Logo (Rückseite)
  • Nur sanfte und abgerundete Kanten

Profitechnik für Alle

Kleinigkeiten machen oft den Unterschied. Der solide Aufbau der Mitica Top PID stammt von der schönen Schwester, der Bezzera Magica. Die Mitica ist dabei noch konsequenter auf mehr Leistung und absolute Langlebigkeit konstruiert. So sind z.B. alle Außenbleche aus verstärktem Edelstahlblechen für noch mehr Stabilität. Im Inneren wurde ein großer 4,0 l Tank integriert, der Dank Bodenventil zum Befüllen und Reinigen komplett entnehmbar ist. Die Bezzera Mitica Top PID gibt wahlweise auch mit einem professionellem Festwasseranschluss. Damit ist keiner mehr die/der Letzte, der die Maschine wieder auffüllen muss. Für gleichmäßig hohen Wasserdruck im System sorgt eine sehr robuste Rotationspumpe. Im Gegensatz zu Vibrationspumpen arbeiten Rotationspumpen äußerst leise – das freut besonders Langschläfer Zuhause oder konzentriert arbeitende Kollegen im kleinen Büro. Professionelle Kippventile für Dampf oder Heißwasser runden die Technik ab. Die Mitica Top PID ist damit das Premium Model der Zweikreis Espressomaschinen mit einer E61 Brühgruppe

Funktionelles und klares Italienisches Design

Alle Bezzera Siebträgermaschinen sind sehr sauber verarbeitet. bei der Mitica Serie wurde jedoch besonderer Wert daraufgelegt, dass es keine scharfen Kanten oder Spitze Ecken am Gerät gibt. Dazu sind alle Bleche sanft umgebogen und zusätzlich umgebörtelt. Das klare Design wird durch die konsequent durchdachten Verarbeitungsdetails und die eingesetzte hohe Materialqualität unterstrichen. Eine Maschine die den Kaffeeliebhaber sehr lange – wenn nicht sein ganzes Leben begleitet.

Temperaturstabil - PID – digitale Temperaturkontrolle

Gleich mehrere Temperatursensoren im Brühsystem sorgen für eine sehr konstante Temperatur. Im Gegensatz zu sonst eigesetzten Prestostaten wird die Temperatur nicht über den Kesseldruck gesteuert, sondern durch Sensoren am Kessel und der Brühgruppe abgenommen. Das System arbeitet feiner und schneller. So wird gewährleistet, dass die eingestellte Temperatur vom Kessel bis in die Brühgruppe sehr konstant bleibt. Schon geringe Temperaturschwankungen gleicht das digitale PID-System durch zu- oder abschalten der Heizung aus. Da jeder Kaffee einzigartig ist kann die Temperatur am PID Display einfach und schnell eingestellt werden. Single Origins wie z.B. unser Kiribiri Guatemala entfaltet bei ca. 92°C sein bestes Aroma, ein solider Espresso mit höherem Robusta-Anteil wird eher bei 93,5°C gebrüht.

Zweikreis Siebträgermaschine - Gleichzeitig Dampf und heißes Wasser

Alle Maschinen der Bezzera Mitica Serie sind klassische Zweikreis Siebträger Espressomaschinen. Das bedeutet, dass der Wasserkreislauf für den Dampfbezug und das Espresso-Brühen getrennt sind. Die Mitica Top PID liefert damit gleichzeitig trockenen Dampf zum Milchaufschäumen sowie heißes Wasser für die Espressoausgabe. Dafür ist das Kesselvolumen mit 2,0 l und die Heizleistung deutlich größer ausgelegt, als bei einfachen Einkreis-Systemen, wie z.B. bei der Bezerra BZ09. Im großen Kupferboiler der Mitica hat der eruegte trockene Dampf ca. 120°C und über einen integrierten Wärmetauscher mit optimiertem Thermosyphon wird das Frischwasser für den Espresso auf die im PID-System eingestellte Brühtemperatur erhitzt. Die massive E61 Brühgruppe hält dabei die Temperatur sehr lange stabil, kann aber bei längerer Standzeit im Betrieb auch etwas überhitzen. Profis gleichen das mit einmal „flushen“ an der Brühgruppe vor der Kaffeezubereitung aus. Über die zwei Manometer werden der aktuelle Pumpendruck und der Kesseldruck angezeigt, so dass der Brühvorgang sehr gut kontrolliert werden kann.

Handwerk & Perfektion aus der Mailänder Manufaktur

Bezzera ist ein Familienunternehmen. Seit 1901 kommen aus der Mailänder Manufaktur hochwertige und professionelle Espressomaschinen. Um die bewährte hohe Qualität sicherzustellen, werden seit Generationen bei Bezzera in Mailand alle benötigten Teile weitestgehend selbst hergestellt. Keine andere Espressomaschinen Manufaktur hat eine solche Fertigungstiefe, die zudem mit großer handwerklicher Qualität verbunden ist. So sind z.B. alle Bleche an den Kanten sauber umgebörtelt, so dass stets abgerundete Kanten entstehen. Die Bezzera Mitica überzeugt dabei mit einem besonders edlen Gehäuse aus verstärktem ANSI 304 Edelstahl, mit einem Kessel und Leitungen aus Kupfer und Profi Quick-Steam Kippventilen, für perfekten Milchaufschäumen sowie die top verarbeitet massive E61 Brühgruppe mit Hebelsteuerung.

Sie haben die Wahl - Festwasser oder Tank

Ausgeliefert wird die Mitica Siebträgermaschine mit einer Wasserzufuhr über den 4l großen Tank. Mit nur wenigen Handgriffen kann die Mitica Top PID aber auch per Edelstahl Flexschauch an das Festwasser angeschlossen werden. Wenn der Tank entnommen ist wird einfach mit der mitgelieferte Schraube die Tankwasseröffnung verschlossen und der Festwasserschlauch angeschlossen.

Fazit

Die Bezzera Mitica S MN/Top PID besticht durch große italienische Eleganz im klaren Design und absolut hoher Fertigungsqualität. Die Mitica Top PID ist für Perfektionisten die Beste Wahl zur duftenden Welt der genussvollen Espressokultur. Wie alle Siebträgermaschinen mit der professionellen E61 Brühgruppe ist die Mitica sehr einfach zu bedienen und mit etwas Kaffeewissen und Übung z.B. durch unsere HOC Barista Kurs Basic - gelingen auch Anfängern die leckersten italienische Kaffee- und Espressospezialitäten. Bereits fortgeschrittenen Baristas freuen sich an den konstanten Ergebnissen und der ausgesprochen langlebigen Auslegung der Technik. Besonders hervorzuheben ist die sehr hohe handwerkliche Verarbeitungsqualität und die kleinen und die feinen Details, wie verstärkte Edelstahlbleche ohne spitze Ecken und scharfe Kanten oder die leise Rotationspumpe und alle wasserführenden Teile aus Kupfer. Die komfortable Bezzera Mitica ist für das ambitionierte Zuhause oder besonders auch für ein kleines Büro geeignet. Die Handhabung ist einfach und ein guter Espresso - oder ein leckerer Cappuccino sind mit etwas Erfahrung schnell zubereitet. Konstruktionsbedingt ist die Maschine trotz feinster Profitechnik für den Einsatz Zuhause oder dem kleinen Büro ausgelegt. 

Lieferumfang

  • Kurzanleitung
  • Siebträger mit einem Auslauf / 7 gr. Siebeinsatz
  • Siebträger mit zwei Ausläufen / 14 gr. Siebeinsatz
  • Blindsieb
  • Tamper aus Kuststoff
  • Reinigungspinsel
Eigenschaften "Bezzera Mitica S MN Espressomaschine ohne PID, ohne Festwasseranschluss"
Hersteller: Bezzera S.r.l.
Anwendungsbereich: Büro, Haushalt
Anwendungstyp: Für Anspruchsvolle, Für Fortgeschrittene
Anzahl Gruppen: 1-Gruppig
Anzahl Kreise: 2
Fassungsvermögen Boiler: 2,0 l
Getränkeart: Espresso, Kaffee Crema, Kaffeespezialitäten (Cappucino, Café Latte etc.), Milchschaum, Teewasser
Maschinenmerkmale: Dampflanze, E61 Brühgruppe, Gehäuse aus Edelstahl, Heißwasser, Kessel & Leitungen aus Kupfer, Manometer für Pumpen-Druck, PID, digitales Temperatur Reglersystem, Rotationspumpe, Tassenwärmer
Wasserversorgung: Festwasser, Wassertank
Fassungsvermögen Wassertank: 4,0 l
Leistungsaufnahme: 1350 W
Stromversorgung: 230 V
Maße (b x t x h): 32 x 45 x 40 cm
Multiboiler: Ohne Multiboiler
Zustand: Neu
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.
Hersteller "Bezzera"

Bezzera Handwerk & Perfektion aus Leidenschaft an Espressomaschinen

Es war im Jahr 1901, als Luigi Bezzera ein innovatives Verfahren zur Zubereitung von Kaffee entwickelte und die erste echte Espressomaschine patentierte, die dann wenig später als Kaffeerevolution 1906 auf der Mailänder Messe ausgestellt wurde. Um die bewährte hohe Qualität sicherzustellen, werden seit Generationen in der Mailänder Manufaktur alle benötigten Teile weitestgehend selbst hergestellt. Keine andere Espressomaschinen Manufaktur hat eine solche Fertigungstiefe, die zudem mit großer handwerklicher Qualität verbunden ist. Im Werk der Via Luigi Bezzera 1 in Rosate schlägt das Herz leidenschaftlicher Espressomaschinenbauer.

Bezzera Espressomaschinen entwickelt state of the Art Siebträgermaschinen "Made in Italy". Dabei produziert der Italienische Siebträgermaschinen Hersteller auf modernsten Fertigungs- und Montageeinrichtungen die Komponenten und Fertigprodukte aller seiner Espressomaschinen. Bezzera steht für professionelle und semiprofessionelle Espressomaschinen. Die Qualität von Bezzera-Maschinen war schon immer das Hauptziel der Forschung & Entwicklung. Mit kontinuierlichen Verbesserungen ihrer Produkte bieten sie in regelmäßigen Abständen Upgrades ihrer Produkte, die die „Kultur“ des Espresso-Kaffees verbessern.

Weiterführende Links des Herstellers

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Bezzera Magica S MN/PID Espressomaschine
Bezzera MAGICA S MN mit oder (ohne) PID digitalem Temperatur Reglersystem klassische Zweikreis Siebträger Espressomaschine Die Bezzera MAGICA S MN PID ist eine klassische Zweikreis Siebträger Espressomaschine mit einer massiven Faema E61 Brühgruppe. Eine Siebträgermaschine für ambitionierte Baristas, die eine professionelle Technik wertschätzen und bei der Zubereitung von allen italienischen Kaffeespezialitäten keine Kompromisse eingehen möchten. Eine perfekte Espressomaschine für Zuhause oder das kleine Büro. Gleichzeitig Dampf und heißes Wasser Die Bezzera Magica ist eine klassische Zweikreis Siebträger Espressomaschine. Das bedeutet, das der Wasserkreislauf für Dampf, Teewasser und Espresso getrennt sind und das die Maschine gleichzeitig Dampf und heißes Wasser bereitstellt. Dafür ist das Kesselvolumen mit 2,0 l deutlich größer ausgelegt, als bei Einsteiger Siebträger-Systemen, wie z.B. die Bezerra BZ09 oder die Bezzera BZ10. Der große Boiler erzeugt viel trockenen Dampf und erhitzt durch einen integrierten Wärmetauscher das Frischwasser für den Espresso. Ein im Kessel integriertes Thermosyphon bringt über die automatische Wasserzirkulation die Temperatur in der Brühgruppe auf ca. 90°C. Mit dem PID kann die Ausgabetemperatur optimal eingestellt werden. Das System stellt damit gleichzeitig ausreichend Dampf zum Milchaufschäumen sowie heißes Wasser für die Espressoausgabe zur Verfügung. Über das Pumpenmanometer wird der aktuelle Pumpendruck angezeigt, so dass der optimale Brühdruck von 10 bis 12 bar stets kontrolliert werden kann. Ein zweites Manometer zeigt den aktuellen Kesseldruck an. Handwerk & Perfektion aus der Mailänder Manufaktur Bezzera ist ein Familienunternehmen, das seit 1901 hochwertige und professionelle Espressomaschinen herstellt. Um die bewährte hohe Qualität sicherzustellen, werden seit Generationen in der Mailänder Manufaktur alle benötigten Teile weitestgehend selbst hergestellt. Keine andere Espressomaschinen Manufaktur hat eine solche Fertigungstiefe, die zudem mit großer handwerklicher Qualität verbunden ist. So sind z.B. alle Bleche an den Kanten umgebörtelt, so das abgerundete Kanten entstehen. Die Bezzera Magica S MN PID überzeugt mit einem edlen Gehäuse aus vergütetem ANSI 304 Edelstahl, mit einem Kessel & Leitungen aus Kupfer, Profi Kippventilen, zum perfekten Milchaufschäumen / der Heißwasserausgabe und dem digitalen Temperatur Reglersystem PID sowie der hebelgesteuerten Faema E61 Brühgruppe. Die hohe Fertigungstiefe in der Bezerra Espressomaschinen Manufaktur sorgt zudem für eine langfristig gesicherte Ersatzteilsituation, so das Reparaturen auch nach vielen Jahren Gebrauch sichergestellt sind. Die legendäre E61 Brühgruppe Schon in den 60erJahren des letzten Jahrhunderts wurde von Faema die legendäre E61 Brühgruppe entwickelt. Ziel war es, die Brühgruppe sehr Temeraturstabil auszulegen und mit dem vorhandenen sehr heißen Kesselwasser auzuheizen, jedoch das System nicht zu überhitzen. Im Kessel beträgt die Temperatur ca. 110-120°C, an der Brühgruppe werden jedoch nur 90-95°C gebraucht. Faema konstruierte dafür die massive E61 Brühgruppe, die bis heute in zahlreichen Espressomaschinen verschiedenster Hersteller verbaut wird. Das besondere an der legendären E61 Brühgruppe ist eine direkte Verbindung zum Kessel. Über ein Thermosyphon wird die E61 Brühgruppe unmittelbar durch die automatische Wasserzirkulation aufgeheizt. Das Thermosyphon und die Oberfläche der Brühgruppe sorgen dabei für die gewünschte Abkühlung, so das die Brühgruppe nicht zu heiß wird. In einem separaten Wasserkreislauf wird der Espresso mit Frischwasser aus dem großen Wassertank zubereitet, das über einen Wärmetauscher im Kupferkessel aufgeheizt wird. Die massive Bauausführung der E61 Brühgruppe hat dabei eine sehr wichtige Funktion: Sie hält die Temperatur stabil und verhindert bei mehreren Kaffeeabgaben in kurzer Zeit, das zu schnelle Abkühlen, bzw. das Überhitzen bei längerer Standby Zeit. Für die optimale Betriebstemperatur empfehlen wir trotzdem, das kurze "Flushen" der E61 Brühgruppe. Im System befindet sich dann nur Frischwasser und die Temperatur wird stabilisiert - unabhängig von den äußeren Umständen. Das digitale Temperatur Regelsystem PID Die Bezzera Magica hat zusätzlich das digitales Temperatur Regler System PID eingebaut, um die Brühwassertemperatur zu optimieren. Das PID-Panel ist in die Front integriert und ermöglicht ein schnelles Einstellen. Das PID regelt die gewünschte Zieltemperatur  sehr genau, um die optimale Brühwassertemperatur auf den eingesetzten Kaffee abzustimmen. Damit erhält der Barista ein zusätzliches Steuerinstrument, wie bei modernen Multiboiler Siebträger Espressomaschinen. Das PID rückt die kleine Maschine noch näher an die hohe Qualität und Erlebniswelt der italinieschen Espressokultur von großen Profi-Espressomaschinen der Gastronomie. Besondere Merkmale der Magica 1 massive Faema E61 Brühgruppe Zweikreissystem Dampf- und Espressoausgabe gleichzeitig Großes Kessel- und Frischwasservolumen Wärmetauscher für frisches Kaffeewasser (separater Kreislauf) PID, digitales Temperatur Reglersystem Wasserhahn und Dampflanze Hochwertiges Edelstahlgehäuse Ulka Vibrationspumpe mit Thermoschutz handgefertigt in der Mailänder Bezzera Manufaktur schnelle Aufheizzeit von ca. 10 Minuten automatischer Wasserzulauf zum Kessel Abschaltautomatik bei Frischwassermangel gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Kompakte Baumaße semiprofessionelle Maschine für Zuhause oder dem kleinen Büro für ambitionierte Barista und Kaffeeliebhaber Fazit Die Bezzera Magica Siebträger Espressomaschine überzeugt mit sehr sogfältiger Verarbeitung, solider Konzeption und hochwertigsten Materialien. Dazu kommt ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis für eine semiprofessionelle Zweikreis Siebträger Espressomaschine, die gleichzeitig einen hervoragenden Espresso ausgibt und über das „Quick Steam“ Kippventil die Abgabe vom trocknen Dampf für cremigen Milchschaum oder Heißwasser ermöglicht. Einen Vergleich mit den (teureren) Mitbewerbern braucht die Bezzera Magica S MN PID nicht zu scheuen! Lieferumfang Bezzera Magica Bezzera Magica Siebträgermaschine mit Edelstahlgehäuse Kurzanleitung Siebträger für zwei Einheiten Siebträger für eine Einheit Kleine Reinigungsbürste Tamper aus Kunststoff

1.499,00 €*
Bezzera Duo DE/MN - 2-Kreis Espressomaschine mit Dual Boiler und PID-System
Bezzera Duo DE/MN Espressomaschine mit Dual- Boiler und PID Temperatur Reglersystem Die Bezzera Duo DE kombiniert professionelle Technik mit einer digitalen Steuerung und Touch-Display. Das beste Zweikreis-Siebträgersystem von Bezzera kommt elegant mit verchromten Seitenteilen, einem LED beleuchtetem Logo in der Rückwand und Profi-Technik für großen Komfort und bestem Ergebnis in der Tasse daher. Das wichtigste ist die Dualboiler Technologie, die sonst nur in hochwertigste Profi-Gastro Kaffeemaschinen eingebaut wird. Die Bezzera Duo DE setzt damit neue Maßstäbe bei Komfort, Temperatur- und Druckstabilität. Ein perfekter Espresso durch die digitale Kontrolle für die Einstellung der verschiedenen Brühparameter inklusive der im Profibereich üblichen Preinfusion. Die Bezzera Duo DE ist eine sehr leistungsstarke 1-Gruppige Siebträger Espressomaschine für Liebhaber der italienischen Espresso- und Kaffeespezialitäten in Büros, einer kleinen Gastronomie oder für Zuhause, wenn mehrere einen „echten“ Espresso mit oder ohne cremigen Milchschaum genießen möchten. Bezzera Duo – Dualboiler im Chromgewand Das Duo steht für Dualboiler. Die Heisswasseraufbereitung für den Espresso und die Dampferzeugung zum Milchaufschäumen erfolgen in zwei separaten Boilern. Das gewährleistet höchste Temperatur- und Druckstabilität auch bei hoher Nutzungsfrequenz. Zusätzlich steht das Duo auch für die Gehäuseform, mit den hochwertigen Seitenverkleidungen im Chromgewand. Damit ist die Bezzera Duo ein glänzendes Schmuckstück und gleichzeitig ist die hochwertige Optik eine Visitenkarte für das professionelle Innenleben aus Kupfer und Edelstahl. Programmierbare Tassengrößen In der DE- Version hat die Bezzera Duo eine Dosierelektronik für 4 Tasten mit einzeln programmierbaren Tassengrößen. Das ermöglicht auch ungeübten Nutzern einfach und komfortabel einen erstklassigen Espresso zu zubereiten. In Verbindung mit einer guten Espressomühle und einem automatischen Tamper (maschinelle Verdichtung des Kaffeemehls im Siebträger) kann jeder sofort und intuitiv einen guten Espresso aus der Bezzera Duo DE herausholen. Schnelles Aufheizen mit der Bezzera Brühgruppe Die BZ Brühgruppe ist eine echte Bezzera Eigenentwicklung und hat sich in diversen Baureihen von Bezzera bestens bewährt. Anders als bei der legendären E61 Brühgruppe wird die BZ Brühguppe nicht vom Kesselwasser aufgeheizt, sondern über eine separate Heizung in der Brühgruppe selbst. Die BZ Brühgruppe ist dadurch sehr temperaturstabil. Bei längerer Standby Zeit kann die Gruppe nicht überhitzen und bei hoher Nutzung nicht zu sehr abkühlen. Die Zusatzheizung sorgt dazu noch für sehr schnelles Erreichen der notwendigen Betriebstemperatur. Nach dem Einschalten ist die Bezzera Duo DE in ca. 10 Min voll Betriebsbereit. Das integrierte digitale Temperatur Regel System,PID sorgt zudem für eine optimale Brühtemperatur, die sich auf die verwendete Kaffeesorte einstellen lässt. Einstellbare Rotationspumpe Bei der Bezzera Duo DE hat das Bezzera-Team das gesamte Innenleben auf professionelle Nutzung ausgelegt. Neben der Dualboiler-Technologie, sorgt eine äußerst leistungsstarke langlebige und einstellbare Rotationspumpe für Unabhängigkeit bei der Frischwasserzufuhr. So kann die Bezzera Duo sowohl über einem Wassertank als auch optional über einen Festwasseranschluss versorgt werden. Rotationspumpen sind im Betrieb deutlich leiser als Vibrationspumpen, bei gleichzeitig höherer und stabilerer Druckleistung. Bei der Bezzera Duo DE kann der Pumpendruck zudem von außen zugänglich eingestellt werden. Worin unterscheidet sich die Bezzera in der Version DE oder PM (MN)? DE steht für die Version mit Dosierelektronik und damit für 4 programierbare Tassengrößen - und elektrisch beheizter ebenfalls über eine Thermosonde gesteuerte BZ Brühgruppe. Das MN steht bei Bezzera für "Manuale" und bedeutet das der Bezug über einen Schalter, Druckknopf oder Hebel geseteuert wird. Der Nutzer entscheidet hier über Start und Stopp des Bezuges. Ein sehr erfahrener Barista kann manuell gesteuert, die Extaktion und damit das Geschmackserlebnis in der Tasse beeinflussen. Bei Einsatz nur einer Espressobohne und dem klassischen Espresso als Standard sorgt die DE  Version mit Portionsautomatik für absolut gleichmäßige Ergebnisse. Worin unterscheidet sich die Bezzera DUO von der Bezzera Matrix? Die Bezzera DUO unterscheidet sich im wesentlichen durch seine Gehäuseform - Die Matrix Espressomaschine hat transparente Seitenteile mit RGB Led's verbaut, die in einstellbarer Farbe leuchten können. Sie kann somit insbesondere in modernen Küchen punkten, wo der Siebträger als zentraler Eyecatcher einen besonderen Akzent setzt - Die Bezzera Duo ist im Gegensatz dazu, eine klassische Siebträger Espressomaschine mit sehr gut verarbeiteten Edelstahlseitenteilen. Besondere Merkmale der Bezzera Duo DE: Dualboiler System Rotationspumpe, regelbar Wassertank Optionaler Festwasseranschluss 3,5“ Touch Display PID – digitales Temperatur Regel System 4 programmierbare Ausgabetasten Kesselbeheizte Tassenablage Zeitschaltuhr, tagesweise einstellbar Einstellbare Preinfusion Beleuchtetes Logo auf Rückseite Verchromte Seitenbleche Echtes Edelholz an allen Griffen und Hebeln 3,5“ Touchdisplay Über das 3,5" Touchdisplay kann die Bezzera Duo DE programmiert werden. Ob die Boiler Temperaturen, tägliche Ein- oder Ausschaltzeiten, Präinfusionszeit, Wasserfilteralarm oder auch die Wasserzufuhr über den Festwasseranschluss oder einen Tank. Die Bezzera Duo DE kommt mit diesen professionellen Möglichkeiten den großen Gastro-Kaffeemaschinen sehr nahe. Tradition und Komfort sind hier auf höchstem Niveau. Luxus für die Sinne Die Bezzera Duo DE bietet Kontroll- und Einstellmöglichkeiten, die sowohl jeden ambitionierten Barista, als auch den unbedarften Kaffeeliebhaber glücklich machen. Dank traditioneller Siebträger Brühgruppe ist jede Kaffeezubereitung auch ein magischer Vorgang, der vom Mahlgeräusch der Mühle, dem satten eindrehen des Siebträgers, dem leisen Summen der Pumpe oder vom Duft des fertigen Kaffees bis über das schlürfende Geräusch beim Milchaufschäumen andauert. Jeder Kaffee wird damit zu einem Luxus für die Sinne. Charakter und Format durch schöne Holz-Applikationen Bezzera hat nicht nur das Innenleben auf höchstem Niveau gestaltet, sondern auch das Design der Maschine neu gedacht. So ist auf der Rückseite das Logo von LEDs illuminiert, damit rückt sich die Bezzera Duo DE immer ins rechte Licht. Neben dem coolen Techniklook in Chrom und Edelstahl setzt Bezzera, für Charakter und Format schöne Holz-Applikationen an den Griffen und Kippventilen ein. Das Holz ist ein echter warmer Handschmeichler und lässt die Kaffeezubereitung noch emotionaler und angenehmer werden – man freut sich schon auf die nächste Kaffeepause. Zudem transportieren die individuellen Holz-Applikationen die Nachhaltigkeit und elegante Wertigkeit der Bezzera Duo DE – einfach eine „bella Macchina“ innen und außen! Handwerk & Perfektion aus der Mailänder Manufaktur Bezzera ist ein Familienunternehmen, das seit 1901 hochwertige und professionelle Espressomaschinen herstellt. Um die bewährte hohe Qualität sicherzustellen, werden seit Generationen in der Mailänder Manufaktur alle benötigten Teile weitestgehend selbst hergestellt. Keine andere Espressomaschinen Manufaktur hat eine solche Fertigungstiefe, die zudem mit großer handwerklicher Qualität verbunden ist. So sind z.B. alle Bleche an den Kanten umgebörtelt, so das abgerundete Kanten entstehen. Die Bezzera DUO DE PID überzeugt mit einem edlen Gehäuse aus verchromten ANSI 304 Edelstahl, mit zwei Kesseln & Leitungen aus Kupfer, Profi Kippventilen, zum perfekten Milchaufschäumen / der Heißwasserausgabe und dem digitalen Temperatur Reglersystem PID sowie der separat beheizten BZ-Brühgruppe. Die hohe Fertigungstiefe in der Bezerra Espressomaschinen Manufaktur sorgt zudem für eine langfristig gesicherte Ersatzteilsituation, so das Reparaturen auch nach vielen Jahren Gebrauch sichergestellt sind. Dualboiler oder Zweikreis Siebträger Für den Brühvorgang des Kaffees wird eine Temperatur von ca. 90°-94° benötigt, für das Aufschäumen von Milchwerden ca. 110°-130° benötigt. Die Dualboiler Espressomaschinen verwenden dafür zwei von einander getrennte Kessel/Boiler. Je Einen für den Brühkreislauf und Dampfkreislauf. Diese Technologie ist aufwändig und überwiegend im Profi-Bereich zu finden. Bei Maschinen mit einem Kessel, wie bei den meisten Zweikreiser Espressomaschinen wird das Frischwasser für den Espresso im heißeren Dampfkessel durch ein System mit einem Wärmetauscher aufgeheizt. Die ideale Temperatur des Brühwassers bestimmt sich dann durch die Durchlaufzeit und der Umgebungstemperatur. Bei längerer Standby Zeit ist das Wasser dadurch heißer als 94°C und damit ist die Brühgruppe überhitzt. Vor dem nächsten Brühvorgang muss die Brühgruppe also durch einen gezielten Cooling-Flush, also einen Leerbezug abgekühlt werden, um die Wassertemperatur etwas zu reduzieren. Bei zwei und mehr Abgaben hintereinander dagegen sinkt die Soll-Temperatur schneller und die Brühgruppentemperatur ist dann zu gering. Diese relativ großen Temperaturschwankungen gleicht das Dualboiler-System komplett aus. Der kleinere Boiler liefert die gewünschte Brühtemperatur für den Espresso. Mit dem zweiten größeren Kessel wird der Dampf und Heißwasser für Tee erzeugt.Auch bei meheren Abgaben hintereinander oder gleichzietig Damp und Espresso zubereiten - alles macht die die Dualboiler Technologie etwas souveräner. Diese zwei separaten Kessel für Brühwasser und Dampf ermöglichen ganz neue Möglichkeiten bei Kapazität und Kontrolle der Maschine. Die Dualboiler-Technologie ermöglicht gleichzeitig Espresso und Dampf zu beziehen bei höchster Druck- und Temperaturstabilität – gerade auch mehrmals hintereinander. Zudem sind Druck und Temperatur der einzelnen Kessel individuell einstellbar. Für ambitionierte Barista bedeutet das Arbeiten wie die Profis. Für Büros – wo am Morgen schon mal 10 Tassen hintereinander gezogen werden bedeutet das immer die gleiche Qualität. Das gilt so auch für die kleine Gastronomie, wo sonst größere Maschinen eingesetzt werden müssten, um die vergleichbare Ausgabequalität in der Tasse zu haben. Kalkhaltiges Wasser führt gerade in den heißen Bereichen wie den zwei Kesseln, Leitungen und diversen Ventilen für starke Ablagerungen. Das führt früher oder später zu Fehlfunktionen etwa bei den Kesselfüllstandkontakten und damit zu Fehlfunktionen. Entkalken ist bei solchen Systemen nicht einfach! Da immer wieder Frischwasser nachgezogen wird, werden die Kessel mit Entkalker verunreinigt und bilden Rest- oder Rückstände, die nicht in den Kaffee gehören. Vor der Maschine sollte daher ein Wasserfiltersystem eingesetzt werden, was die meisten unerwünschten Mikrostoffe herausfiltert. Diese professionellen Systeme filtern übrigens nicht allen Kalk heraus. Ein wirklich gut schmeckender Espresso braucht etwas Kalk im Wasser. Zu „weiches“ Wasser verhindert zwar das verkalken, sorgt aber für zu wenig Geschmack. Wir empfehlen ein Wasserfiltersystem und mind. die jährliche Kontrolle und professionelle Reinigung, wobei auch Verschleißteile wie Duschen und Dichtungen erneuert werden. Lieferumfang 1 Bezzera Duo DE PID Doppelauslauf Siebträger mit Holzgriff Einzelablauf Siebträger mit Holzgriff Abwasserschlauch Druckwasserschlauch 3/8 Zoll (Festwasseranschluss) Blindsieb Blindstopfen Reinigungsbürste Kunststoff-Tamper Kunststoff Kaffeemesslöffel

2.199,00 €*
Rocket Mozzafiato Evoluzione Cronometro R Shot Timer PID
Die Rocket Espresso Mozzafiato Evolotione Cronometro R mit PID-Temperatur Regelung und Shottimer Die Rocket Mozzafiato Evolotione R ist der Profi unter den Haushaltsmaschinen von Rocket Espresso. Eine klassische Zweikreis Espressomaschine mit legendärer E61 Brühgruppe, PID Temperatur Regelsystem, Shottimer und Rotationspumpe. Die Mozzafiato R steht für italienische Eleganz aus Edelstahl und feinste Profiausstattung für Kaffeeenthusiasten, die das Beste aus einem guten Espresso herausholen wollen. Besondere Merkmale der Mozzafiato Cronometro R auf einen Blick Zweikreiser mit Thermosiphon Brühgruppenheizung  E61 Brühgruppe PID Temperatursteuerung  Umfangreiches Zubehör Rotationspumpe Pumpen- und Kesselmanometer Schwarze Scalen Shot-Timer  Eco Modus Edelstahl Verkleidung Aufheizzeit ca. 15-20 Minuten Schaltbarer Eco Modus Isolierter Kupferkessel  Wassertank/ Festwasseranschluss Die Rocket Espressomaschinen im Vergleich     Die legendäre E61 Brühgruppe Seit vielen Jahren nutzen Hersteller hochwertiger Espressomaschinen die revolutionäre Faema Erfindung von 1961. Die massive Brühgruppe hält sowohl die Temperatur stabil und ist so konstruiert, dass automatisch eine Präinfusion zum anfeuchten des Kaffeemehls mit dem Brühvorgang erfolgt. Die manuelle Hebelsteuerung der E61 Brühgruppe ist zudem sehr einfach zu bedienen, lässt aber bei Bedarf dem ambitionierten Barista viel Spielraum für sein Genusshandwerk.  Rocket Evolutione R - Stilsicheres Italienisches Design Die typischen großen Drehregler für Dampf und Wasser, das große R und der klassische Aufbau - eine Rocket bleibt unverkennbar eine Rocket. Bei der Rocket Mozzafiato Evolutione mit PID sind die Zwei Manometer für die Anzeige von Kessel- und Brühdruck stilsicher mit schwarzen Scalen hinterlegt und das PID Display ist diskret  installiert. So gelingt bei der Rocket eine sehr aufgeräumte Optik in Edelstahl und schönen baulichen Details. Shottimer - Jedes Mal die perfekte Extraktion  In der Mozzafiato R hat Rocket Espresso einen Shottimer für die Einstellung einer optimale Brühzeit der mechanischen gesteuerten E61 Brühgruppe installiert. Sobald der Hebel umgelegt wird beginnt der programmierbare Timer. Das bisher übliche „mitzählen“ beim "ziehen" eines Espresso entfällt und der Bezug kann so einfach nach optimalen 20-27 Sek gestoppt werden. Zeit, um z.B. die Milch zum Schäumen vorzubereiten oder den Kaffeefluss aus dem Siebträger zu beobachten. Temperaturschwankungen reduzieren mit der PID Temperatursteuerung Das komplexe Aroma des Kaffees reagiert schon auf kleine Temperaturschwankungen während des Brühvorgangs. Die digitale PID Temperatursteuerung in der Rocket Mozzafiato R Espressomaschine nimmt die Temperatur mit einem Sensor direkt am Kessel ab und kann so geringe Schwankungen schnell durch die leistungsfähige Heizung ausgleichen. Bei Maschinen ohne PID Steuerung wird die Temperatur meist mechanisch über den Kesseldruck gesteuert. So ein druckgesteuerter Pressostat ist deutlich träger im Ansprechverhalten und arbeitet mit einem Temperaturunterschied von mehreren Grad. Mozzafiato R - Siebträgermaschine mit Eco Modus Nachhaltigkeit steht auch bei Semiprofessionellen Espressomaschinen hoch im Kurs. Bei der Rocket Mozzafiato ist dafür der Kessel zusätzlich isoliert und bei längerer Standby-Zeit kann einfach der Eco-Modus aktiviert werden.  Der Eco Modus spart zusätzlich Energie durch das Absenken der Kerntemperatur. Bei einem Neustart ist die Maschine in kurzer Zeit wieder voll betriebsbereit. Haushalts Siebträgermaschine mit professioneller Rotationspumpe Rotationspumpen werden standardmäßig in die großen Profimaschinen für die Gastronomie verbaut. Sie haben eine größere und stabilere Förderleistung als die im haushaltsbereich üblichen Vibrationspumpen und ermöglichen den Betrieb an einem Festwasseranschluss oder, wie in der Mazzafiato, umschaltbar mit dem internen Wassertank. Rotationspumpen sind auch im Betrieb deutlich leiser – statt dem auffälligen Brummen einer Vibrationspumpe gibt es nur ein leises Surren. Rotationspumpen sind extrem langlebig und arbeiten i.d.R. wartungsfrei ein ganzes Maschinenleben lang – solange sie nicht trockenlaufen. Fazit: Eine überzeugende Espressomaschine für Zuhause oder dem kleinen Büro! Tolle Features und ansprechendes Design mit den schwarzen Scalen der zwei Manometer und den „Rocket“ typischen großen Drehreglern für Wasser und Dampf. PID, Rotationspumpe und großes Kesselvolumen sorgen für professionelle Brühbedingungen und die massive E61 Brühgruppe gehört immer noch zum Besten, was im semiprofessionellen Bereich verbaut wird. Eine kompakte Espressomaschine mit tollen Features für ambitionierte Homebaristas mit Anspruch. Lieferumfang der Rocket Mozzafiato R   1  Einzelsiebträger 58 mm  1 Doppelsiebträger 58mm Festwasseranschluss-Set,  Alu-Tamper,  Blindsieb Reinigungsbürste Bedienungsanleitung

1.999,00 €*
Eureka Mignon Specialita 16CR Espressomühle
Die Eureka Mignon Specialita 16CR Specialita hat die bewährte Technik der Mignon MCI, ist aber leiser Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich die Mignon von den meisten anderen Geräten dieser Art. Die Einstiegsmühle überzeugt durch eine durchdachte Bauweise mit kompakten Abmessungen und einem festen Stand. Mit der kantigen Form hat der Hersteller Eureka einen echten Eyecatcher mit einer ansprechenden Optik für den ambitionierten Heim-Barista geschaffen. Diese dritte Version der Eureka Mignon heißt jetzt Specialità. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Specialitá und die Perfetto nur durch die einstellbaren "Handfree-Auflage" zur Aufnahme des Siebträgers. Dieses ermöglicht nun ein professionelles Arbeiten ohne „Festhalten“ des Siebträgers während des Mahlvorgangs. Welche Neuerungen gibt es bei der New Mignon Specialita Leiseres Gehäuse Timer kann mechanisch oder über das Digitale Touch-Display geregelt werden Touch screen für die individuelle Programmierung von zwei Dosierungen + Manueller Dauerbetrieb Mahlgrad stufenlos einstellbar Schnellere Mahlleistung pro Sekunde: 1,4g bis 1,8g (Espresso) bzw. 1,9g bis 2,5g (Filterkaffee) Scheibenmahlwerk mit Stahlscheiben Gößere 55mm Hochleistungs-Mahlscheiben Größerer Bohnenbehälter bis zu 300g Technische Eigenschaften der Eureka Mignon Die Espressomühle ist solide verarbeitet. Der große Durchmesser der Mahlscheibe und die niedrige Umdrehungszahl des Motors sorgen für geringe Mahltemperaturen und verhindern das Austreten von aromagebenden Kaffeeölen. Die Einstellung des richtigen Mahlgrades erfolgt feinfühlig und bequem über ein Stellrad (oben links). Dabei kann die patentierte 4-Punkt-Aufhängung des Mahlwerks ihre Stärken voll ausspielen. Timer kann mechanisch oder über das Digitale Touch-Display geregelt werden. Nachdem der Timer eingestellt wurde, gibt die Mühle auf Knopfdruck immer die gleiche Kaffeemenge aus. Sie können das stufenlose 55mm Mahlwerk aus Stahl auch auf manuellen Betrieb umschalten. Über den Touch screen kann die individuelle Programmierung von zwei Dosierungen + Manueller Dauerbetrieb vorgenommen werden, dann erfolgt die Ausgabe in einer im gleichbleibenden Ausgabemenge und Qualität. Der perfekte Mahlgrad für die Espressozubereitung Fragt man erfahrene Baristas nach der perfekten Espressozubereitung kommt neben der Qualität der Kaffeebohnen sofort der Mahlgrad des Ausgangsmaterials. Je homogener das Kaffeemehl gemahlen ist, desto gleichmäßiger wird das Mehl in der Kaffeemaschine mit Druck vom heißen Wasser umströmt und kann die gewünschten Aromen herauslösen. Eine gute Kaffeemühle ist also immer der erste Schritt zum perfekten Genuss. Nice to Know Bei Scheibenmahlwerken werden die Bohnen zwischen zwei aufeinander liegenden Mahlscheiben in konkaver Form gemahlen. Eine der beiden Scheiben wird durch einen Motor angetrieben und die andere Scheibe steht fest. Der Abstand zwischen den zwei Scheiben ist in der Innenseite etwas größer als an der Außenseite. Die Bohne gelangt von der Innenseite zwischen die Scheiben, wird hier aufgebrochen und dann durch die Zentrifugalkraft weiter nach außen hin transportiert. Da die Mahlscheiben außen enger zusammenliegen wird die Bohne immer feiner gemahlen. Zur Verstellung des Mahlgrades wird der Abstand zwischen den Scheiben verändert. Fazit für wen ist die Mignon Silenzio Kaffeemühle geeignet Die Eureka Specialita 16CR ist die Einstiegsmühle für den anspruchsvollen Espressogeniesser daheim ausgelegt und bietet ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis. Sie beeindruckt durch ihr leises Betriebsgeräusch. Entgegen vergleichbare Espressomühlen aus dem Hause Eureka verfügt Sie über eine 55mm Mahlscheibe, was sich bei der Mahlgeschwindigkeit und der Wärmeentwicklung positiv bemerkbar macht. Der Mahlgrad und die Körnung sind stufenlos einstellbar, so dass ein optimales Kaffeemehl für einen Espresso erzielt wird. Durch die ausgezeichnete Leistung, solide Verarbeitung und lange Lebensdauer ist dieses Modell seinen Preis Wert. Technische Daten Bohnenbehälter: 300 Gramm Mahlscheiben, Stahl 55 mm Pulverausgabe 1,2 - 1,8 Gramm/Sekunde U/min.: 1350 Leistungsaufnahme: 310 W Gewicht: 5,6 KG Maße: 12 x 18 x 35 cm (b x t x h) Standardfarben sind: Schwarz matt, Grau, Weiß, Ferrari Rot, Gourmet Green, Blue Sonderfarben gegen Aufpreis: Anthrazit, Amaranth, Orange, Pale Blau, Gelb, Mokka Braun, Schwarz hochglanz, Tiffany Blau, Lime Grün

439,00 €*
Tipp
Eureka ATOM 60 Espressomühle
Eureka Atom 60 - On-Demand premium Espressomühle Mit der semiprofessionellen ATOM-Serie hat Eureka eine innovative Mühlengeneration entwickelt, die speziell für kleine Gastronomien oder das gehobene Zuhause geschaffen ist. Die sehr leise ATOM-Kaffeemühle kommt mit seinem 60 mm Stahlscheibenmahlwerk und Multifunktions-Konzept für Espresso und Filterkaffee dort zum Einsatz, wo das Mahlergebnis als Teil eines anspruchsvollem Kaffee-Konzeptes im Vordergrund steht. Highlights der Eureka Atom 60 auf einen Blick Elektrische On-Demand Espresso-Mühle Einsatzzweck: kleines Bistro, Büro, Zuhause Geräuschreduziertes Ø 60 mm stufenloses Stahlscheibenmahlwerk Mikrometrische Mahlgradverstellung per Gewindestange Blow Up System Portionierelektronik Start/Stopp Funktion Barista-Modus Tageszählerfunktion Die Eureka Atom 60 ist exakt und leise Die neue Eureka ATOM 60 überzeugtmit einem besonderen Schliff des 60 mm Stahlscheibenmahlwerks, so dass die Mahlgeschwindigkeit leicht erhöht und gleichzeitig der Geräuschpegel beim Mahlen des Espresso/Kaffees deutlich gesenkt werden konnte.  Portioniertes Kaffee mahlen - ON-Demand oder manuell im Barista-Modus On-Demand, also das direkt portionierte Mahlen in den Siebträger garantiert immer die optimale Frische beim Mahlen der Espressobohnen. Hier wird der Timer auf die gewünschte Mahldauer eingestellt und die Mühle mahlt exakt die eingestellte Zeit, so dass ca. 7-8 Gr. im 1er Siebträger landen oder zwischen 14 - 16 Gr. im 2er Siebträger. Im Barista-Modus kann die Mahlmenge per Hand gesteuert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Premium Espressomühle für ein perfektes Mahlergebnis - Die 2te Regel der fünf „M“ Bei der berühmten italienischen Regel stehen die fünf M für (Kaffee-)Mischung, Mühle, Mensch, Maschine und zuletzt natürlich die Magie. Die Zweite Regel gilt der Kaffeemühle denn, der beste Kaffee wird ohne ein perfektes Mahlergebnis keinen guten Geschmack erzielen. Genau hier setzt die neue Eureka ATOM 60 neue Maßstäbe: sehr exaktes Mahlen mit einem leisen Hochleistungsmahlwerk. Konstantes und verbessertes Mahlergebnis durch Innovatives Blow Up System Das „Blow Up System“ nutzt die Drehung der speziellen Mahlscheiben, um durch den entstehenden Luftstrom das gesamte Mahlgut aus der Kammer zu pusten. Die Abgabequalität bleibt über viele Mahlungen immer sehr gleichmäßig, weil Ablagerungen durch sonst verbleibende Kaffeemehlreste deutlich reduziert werden.  Espressomühle von Profis für anspruchsvolle Kaffeegeniesser Ob Büro oder auch für ambitionierte Baristi Zuhause, die Eureka ATOM 60 arbeitet leise und absolut zuverlässig. Der Mahlgrad lässt sich im Micrometerbereich verstellen und die Programmierung bei Einsatz von unterschiedlichen Bedienern kann gesperrt werden. Für das tägliche justieren und Einstellen kann der Profi den Barista-Modus aktivieren und so den Mahlgrad und die Dauer per Hand feinjustieren. Fazit Die Eureka ATOM 60 ist eine kompakte und semiprofessionelle ON-Demand Mühle für den täglichen Einsatz. Überall dort wo Qualität und ein exaktes Mahlergebnis wichtig ist, ob professionell im Büro oder privat Zuhause. Besonders die Gleichmäßigkeit der Mahlungen und das im Vergleich sehr leise Mahlgeräusch überzeugt uns genauso wie das tolle Preis/Leistungsverhältnis. 

699,00 €*
JoeFrex Base Knock 58 - Edelstahl Tamperplatte
JoeFrex Base Knock 58 - Edelstahl Tamperplatte Dieser JoeFrex Base Kock aus Edelstahl ist Teil eines Tamper Sets und wird mittels eines Handgriffs zur Grundausstattung einer Espressomaschine. Mithilfe des Tampers wird das Kaffeepulver im Siebträger verdichtet und biete so den notwendigen Widerstand im Extraktionsprozess der Espressomaschine. Schon die kleinste Unregelmäßigkeit beim Tampern hat erstaunlich große Auswirkungen auf den Geschmack und kann den Unterschied zwischen einer köstlichen und einer langweiligen Brühung machen. Der Durchmesser des Tampers sollte immer dem des Siebträgers entsprechen, damit ein gleichförmiger Kaffeekuchen im Siebträger entsteht. Dieser Knock verfügt über einen patentierten Silikonring zum Schutz des Siebträgers, da häufig der Tamper nach dem ersten Antampen des Espressos an den Siebträger seitlich angeklopft wird, was bewirkt, dass alles Espressopulver seitlich vom Rand noch in den Siebträger fällt. Eigenschaften Base Knock Teller 58mm Rostfreier Edelstahl Silikonring zum Schutz des Siebträgers

26,90 €*
Puly Caff Plus Pflegeset für Siebträgermaschinen
Puly Caff Plus Pflegeset - Reinigungsset für Ihre Siebträger Kaffee- und Espressomaschine Eine wichtige Reinigungs Aufgabe an der Espressomaschine ist die Pflege der Brühgruppe und des Siebträgers. Der Puly Caff Plus Starter Pflegeset wurde speziell zur Beseitigung von Fetten und Eiweißen der Brühgruppe und Ihres Kreislaufs entwickelt. Der Einsatz von Puly Caff Plus entfernt auch zuverlässig und effektiv jede Art von Kaffeeresten und deren Rückständen von losen Teilen. Lösen Sie das Pulver im heißen Wasser auf und lassen Sie die Teile ca. 1 Std. einweichen. Je nach Verschmutzungsgrad geben Sie das Pulver in ein Blindsieb und spülen mehrmals durch. Inhalt des Puly Caff Siebtäger Pflege Set 2 Liter Reinigungsbehälter 4 x 25 ml Pluy Caff Milk Milchfettreiniger 10 x 3,5 g Puly Caff Brühkopfreiniger 2 x 15 g Reinigungspulver für die Espressomühle Bedienungsanleitung 1x Reinigungsbürste zum entfernen von Kaffeeresten   Gefahrenhinweis Nicht schlucken - Nicht einatmen - Für Kinder unzugänglich aufbewahren - Kann bei unsachgemäßer Anwendung Augen- und Hautreizungen verursachen. Für weitere Hinweise beachten Sie bitte das Sicherheitsdatenblatt.

27,50 €*
JoeFrex Barista Tool Box 6-Teilig
 6-Teiliges Barista-Set für die tägliche Espressozubereitung  Für die Zubereitung eines bekömmlichen Espressos oder Kaffee-Mischgetränk ist neben der Pflege Kaffeemaschine, die Mengebestimmung des Espressos oder Zubereitung der Milch wesentlicher Bestandteil. Mit diesem 6-Teiligem Barista Set von JoeFrex bekommen Sie die dafür nützlichen Tools für den täglichen Gebrauch. Die Zubehör Box für die Espressozubereitung beinhaltet: Milchkännchen Edelstahl 350 ml Milchkännchen 90 ml Shotglas zur Mengenbestimmung Latte Art Soßenflasche 30 ml Siebträger Reinigungsbürste Brühgruppen Reinigungsbürste Basic  

28,90 €*